SONY DSCSie möchten sich kirchlich trauen lassen, und Ihre Partnerschaft damit unter Gottes Segen stellen? Wir freuen uns darüber mit Ihnen und wünschen schon jetzt für alle Planungen und gemeinsame Schritte alles Gute und Gottes Segen!

Erste Schritte

Wenn Sie in einer unserer Kirchen heiraten wollen, setzen Sie sich mit dem Gemeindebüro oder dem Pfarramt in Verbindung und sprechen mit uns ihren Terminwunsch ab. Sie erhalten dann von uns das Anmeldeformular und andere nützliche Hinweise zur Vorbereitung der Trauung.

! Wenn Sie in einer anderen Kirche als in Ihrer Wohnortgemeinde heiraten wollen, benötigen Sie dafür ein Dimissoriale. Natürlich sind uns auch auswärtige Paare willkommen, allerdings gelten hierfür einige Sondervereinbarungen. Bitte sprechen Sie uns an.

Einige Monate vorher

Rechtzeitig vor der Trauung findet das Traugespräch mit dem Pfarrer/der Pfarrerin statt. Dabei wollen wir mit Ihnen ganz grundsätzlich über Fragen der Ehe/der Lebenspartnerschaft und des kirchlichen Segens derselben ins Gespräch kommen, aber auch den Ablauf des Gottesdienstes besprechen. Der evangelische Traugottesdienst bietet ein bewährtes und festliches Ritual, das aber auch für Ihre Wünsche und Mitwirkung offen ist.

Trauungen in unseren Gemeinden finden in der Kirche statt. Damit eine kirchliche Trauung gefeiert werden kann, muss mindestens ein Partner Mitglied der evangelischen Kirche sein.

Die Trauung mit ihrer Musik ist für Mitglieder unserer Gemeinden kostenlos.

Die weiterführenden Informationen finden Sie hier:

Informationsschreiben für Brautpaare (NEU – Stand August 2016)

Ablauf des Traugottesdienstes

Eine Auswahl an Trausprüchen
(Eine gute Hilfe zur Wahl eines Trauspruches bietet auch das Angebot der Evangelischen Kirche unter www. trauspruch.de)