Spätenstens im Advent wird es “Höchste Zeit” für alle Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest. Damit auch die kirchlichen Termine rechtzeitig vermerkt werden können, erscheint auch dieses Jahr wieder der Weihnachtsgemeindebrief. Auch mit dem Gedanken, dass Weihnachtsfest als “höchste Zeit” eines Jahres ernstzunehmen und nicht hohl werden zu lassen.