Lange nicht gesehen?

Auf dieser Seite hat das Team einige schöne Videos aufgenommen, um mit den Kindern in Kontakt zu bleiben:

www.e-bbes.de/videokiga/ (Das Passwort gibt’s auf Anfrage im Kindergarten.)

Aktuelle Informationen zu Maßnahmen rund um Covid-19

Am 8. Juni startet der Evangelische Kindergarten Bechtolsheim mit der eingeschränkten Regelbetreuung. Das bedeutet im Einzelnen:

  • Ab dem 8.6.2020 werden feste „Betreuungssettings“ gebildet. Das heißt, im U3-Bereich sind max. 10 Kinder in einem Setting, im Ü3-Bereich max. 15 Kinder. Die Kinder sind in festen Räumen und haben feste Erzieherinnen. Eine Durchmischung der Settings ist zu vermeiden, d.h. das Wechseln der Kinder in andere Settings ist nicht möglich. An dieser Stelle möchten wir ausdrücklich nochmal darauf hinweisen, dass es immer wieder Situationen geben wird, in denen es sein kann, dass sich die Kinder aus den unterschiedlichen Betreuungssettings begegnen. Wir wissen alle, dass es für junge Kinder schwierig ist, Kontakte zu Kindern aus den anderen Settings zu vermeiden, die Freude über das Treffen mit den anderen Kindern überwiegt. Auch die Erzieherinnen aus den anderen Settings werden die Kontakte zu den Kindern nicht in ablehnender Weise vermeiden.
  • Wir haben alle uns zur Verfügung stehenden pädagogischen Fachkräfte und die Räumlichkeiten des Kindergartens eingeplant. Somit ist alles „auf Kante genäht“.

Jedes Betreuungssetting hat feste und verbindliche Betreuungszeiten, die eingehalten werden müssen – die genaue Zeit, in der Ihr Kind im Kindergarten sein kann, wird Ihnen persönlich mitgeteilt.

Kommt es zum Ausfall (z.B. durch Krankheit) einer Erzieherin, können die Settings nicht in der geplanten Form statt finden. Unter Umständen kann es kurzfristig dazu kommen, dass dieses Setting geschlossen wird. Eine Benachrichtigung der betroffenen Familien erfolgt umgehend.

  • Eine Herausforderung sehen wir in der Bring- und Abholsituation.

Weiterhin dürfen Eltern das Kindergartengebäude nicht betreten. Wenn Sie auf unser Gelände kommen besteht für Erwachsene die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Bitte halten Sie auch den bekannten Mindestabstand zu anderen Personen ein und verlassen Sie das Gelände zügig, um unnötige Kontakte zu vermeiden.

Die Kinder der Settings werden an unterschiedlichen Eingängen von den Erzieherinnen in Empfang genommen, die Abholsituation wird ähnlich gestaltet. Entsprechende Anweisungen bekommen Sie von uns. Tür- und Angelgespräche mit den Erzieherinnen sollen nur für dringende Informationen genutzt werden, bei Gesprächsbedarf rufen Sie bitte nach der Bringzeit des Settings im Kindergarten an.

  • Wir sorgen für eine feste und verlässliche Tagesstruktur für Ihr Kind. Trotz der vielen Einschränkungen ist uns Autonomie und Partizipation nach wie vor sehr wichtig, die Kinder sollen an der Gestaltung des „neuen Alltags“ beteiligt werden.
  • Im Rahmen der Empfehlungen für die Hygienepläne sind einige konkrete Veränderungen nötig. Die Kinder werden im Laufe des Tages häufiger zum Händewaschen aufgefordert. Beim Gang zur Toilette werden sie von einer Erzieherin begleitet. Generell dürfen die Kinder nicht alleine im Haus unterwegs sein, um eine Durchmischung der Settings möglichst zu vermeiden. Auch auf dem Außengelände dürfen die einzelnen Settings nicht durchmischt werden, deshalb werden einzelne Bereich abgetrennt, bzw. Ausflüge innerhalb von Bechtolsheim eingeplant. An dieser Stelle bedanken wir uns auch bei der Ortsgemeinde, bzw. bei Herrn Bürgermeister Mann, der uns zugesichert hat, dass der Spielplatz in der Baumgartenstraße an 2 Vormittagen pro Woche für den Kindergarten reserviert werden kann.
  • Da einige Erzieherinnen für den Brückentag am Juni schon Anfang des Jahres Urlaub beantragt haben, wurde mit Träger und Elternbeirat beschlossen, dass der Kindergarten an diesem Tag geschlossen bleibt. Die neu gebildeten Betreuungssettings müssten sonst in eine Notbetreuungsgruppe gewandelt werden und für diesen Tag neu gemischt werden – dies soll vermieden werden.

Leben als “aufmerksame Gemeinschaft”

SONY DSC

Der Eingangsbereich

Im Sinne der Leitlinien der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau wollen wir Kindern einen Raum zur Entfaltung ihrer eigenen Fähigkeiten bieten, aber unser Angebot soll auch dazu beitragen, den Eltern das Miteinander von Beruf und Familie zu erleichtern. Wir verstehen uns dabei als “aufmerksame Gemeinschaft”, in der wir wach sind für die Bedürfnisse alle am Kindergartenalltag Beteiligten.

Geschichte

Der Evangelische Kindergarten Bechtolsheim blickt auf eine lange Tradition zurück, er besteht bereits seit über 80 Jahren. Nach anfänglicher Unterkunft in der Langgasse 7 zog die Einrichtung Ende der siebziger Jahre an den heutigen Standort “Hinter dem Schloss” in die direkte Nachbarschaft der Grundschule um.

2010 wurde das Außengelände aufwändig und naturnah gestaltet, anschließend wurde das Gebäude energetisch saniert.
2014 wurde das Gebäude ingesamt aufgestockt und im Innenbereich umfassend erneuert, um Platz für zwei neue Gruppenräume zu schaffen.

umzug_kiga_07022014-57

Umzug ins Übergangsquartier 2014

Heute bietet der Kindergarten in ansprechenden Räumen Platz für bis zu 100 Kinder (75 Über-Dreijährige und 25 Unter-Dreijährige), die in drei Regelgruppen und zwei Krippengruppen untergebracht sind. Allerdings versteht sich die Einrichtung als teilgeöffnet: eine Zuordnung zu festen Gruppen schafft Klarheit und Sicherheit für die Kinder, die Offenheit ermöglicht ein freies Bewegen zu den vielen Funktionsbereichen.

Angebot

Die täglichen Öffnungszeiten für Teilzeitbetreuung sind:
8.00h bis 12.00h und 13.30h bis 16.00h

Kinder mit Ganztagsplätzen werden von 8.00h bis 16.00h durchgehend betreut.
Im Falle von Berufstätigkeit beider Eltern ist eine Betreuung bereits ab 7.30h möglich.

Weitere Informationen

Dokumente zur Voranmeldung/Anmeldung
So arbeiten wir – unser Konzept
Das Team kennenlernen

Fragen?

Für Fragen und Voranmeldungen wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Kindergartens (Frau Petra Breid).

Telefon: 06733-1500 (vorzugsweise Mo bis Fr zwischen 14.00h und 16.00h),
E-Mail: ev.kita.bechtolsheim@ekhn-net.de

SONY DSC

Arbeiten mit Aussicht: der Petersberg.