Die Bundesregierung und die Länder haben weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise getroffen. Dazu gehört auch ein allgemeines Verbot von Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften.
Das bedeutet, dass ab sofort auch unsere Gottesdienste bis zu einer Aufhebung dieses Verbots nicht stattfinden werden.

Das Evangelische Dekanat arbeitet an einem Format von kurzen Online-Andachten. Und wir werden auch herausfinden, wie die notwendige geistliche Nahrung für unsere Gemeinden serviert werden kann.

Weiterhin erreichbar ist das Evangelische Pfarramt für Anfragen und seelsorgerliche Gespräche unter 06733-228 oder pfarramt@e-bbes.de.

“Und bis wir uns wiedersehen, möge Gott seine schützende Hand über Euch halten.”