30 Jahre nach dem Fall der Mauer nimmt das Reformationsfest der Evangelischen Kirchengemeinden Bechtolsheim, Biebelnheim, Ensheim und Spiesheim die besondere Rolle der Friedensgebete in den Blick. Ausgehend von der Leipziger Nikolaikirche boten die Kirchen Freiräume, in denen sich die friedliche Reformation sammeln und stärken konnte. Der Wind des Wandelns wehte durch die Straßen – er fand seine Hymnen auch in Liedern wie “Wind of Change” von den Scorpions oder “I’ve been looking for a freedom” von David Hasselhoff.

In der Evangelischen Kirche Biebelnheim werden am 27. Oktober Texte von Zeitzeuginnen zur Sprache kommen, im Anschluss findet sich die Gemeinde zu einem nahrhaften und anregenden Mittagsimbiss im Gemeindehaus zusammen, um weitere Impulse zu den Wendezeiten zu erhalten.